Bildbasierte Erfassung
aller Spielerpositionen
in Echzteit

Ein Spieler im Fokus:

Pfad eines
gesamten Spiels.

Datenvisualisierung
im Video...

...und als künstliche Vogelperspektive.

Zuweisung der Spieleridentitäten über
das "Mouse-Menü":

Effizienz durch
Ergonomie.

Operator überwacht den Tracking-Algorithmus:

Alle Spieler sind erfasst.

Mobiles Trackingsystem

Unser Trackingsystem erlaubt es, die Positionen und Geschwindigkeiten aller Spieler auf dem Platz live zu bestimmen. Dafür wird dieselbe Hardware wie auch für die Videoaufnahme eingesetzt: einen handelsüblichen PC und zwei Kameras. Damit ist das System kostengünstig und mobil - es kann problemlos transportiert und an vielen Orten flexibel eingesetzt werden.

Die Tracking-Software kann nicht jede Situation vollkommen selbständig analysieren. Es sind Bediener (sog. Operator) nötig, die bei Bedarf eingreifen. Die Operator (typischerweise zwei) arbeiten an Laptops, die per Ethernet oder W-LAN ans Erkennungssystem angebunden sind. Werden die Trackingdaten nicht live benötigt, ist eine Analyse mit mehr Flexibilität auch im Nachgang möglich.

Die Informationen, die durch das Tracking erhoben werden, stehen zusammen mit dem Panoramavideo zur Nachbetrachtung zur Verfügung. Darüber hinaus ermöglichen die Positionsdaten die vollautomatische Erstellung eines Scouting-Videos als geschwenkter und gezoomter Ausschnitt des statischen Panoramas. Dabei kann z.B. sichergestellt werden, dass stets alle Feldspieler im Bild erfasst werden.

Unsere umfangreiche Analyse-Software erlaubt das Erstellen individueller Statistiken auch Mannschafts-, Liga- und Saison-übergreifend. Daten zu Mannschaften, Spielern oder Spielen können automatisch als PDF-Bericht exportiert werden.